Gerber Technology definiert mit der Einführung des revolutionären Zuschnitts der nächsten Generation die Massenproduktion ganz neu

Der Gerber Atria™ Digital Cutter setzt einen neuen digitalen Standard für die Massenproduktion.

Donnerstag, Oktober 22, 2020Kategorien: Mode & Bekleidung, Automatisierter Zuschnitt, Zuschnittraum

New York, New York, USA

Gerber Technology revolutioniert die verarbeitende Industrie für flexible Materialien mit der Einführung ihrer End-to-End-Lösung für die Massenfertigung, die vom  4.-6. November auf ihrer jährlichen Technologiekonferenz ideation vorgestellt wird. Die vernetzte Plattform umfasst die neue digitale Zuschnittlösung Atria und die im Oktober 2020 erscheinende Version von AccuMark® 2D und 3D, AccuNest™ und AccuPlan™. Mit jahrzehntelanger Branchenerfahrung, einer umfangreichen Innovationsgeschichte und dem Feedback des weltweiten Kundenstamms hat Gerber eine digitale Massenproduktionslösung der nächsten Generation entwickelt, die den besten Durchfluss, die beste Qualität und den besten Stückpreis auf dem Markt bieten wird. 

Der digitale Zuschnitt von Atria nutzt Industry 4.0 und IoT zur nahtlosen Integration mit den Gerber-Lösungen für Schnittmusterdesign, Schnittplanung und Nesting, die den gesamten Serienproduktionsprozess vom CAD bis zum Zuschnitt verbinden. Die neuesten Produktversionen von Gerber liefern das, was Hersteller benötigen, um in der Post-COVID-Welt erfolgreich zu sein, indem sie das Datenmanagement integrieren, die Effizienz verbessern, den Materialausschuss reduzieren, das Nesting optimieren und die Produktionskosten senken. 

"Wir haben den Atria so konzipiert, dass er der intelligenteste, integrierteste und leistungsfähigste Cutter ist, den der Massenproduktionsmarkt je gesehen hat", sagte Lenny Marano, Chief Commercial Officer bei Gerber Technology. "Die neue normale COVID-Ära ist für viele Hersteller eine Herausforderung und verlangt von ihnen Agilität und Innovation. Der Atria wird durch die End-to-End-Lösung von Gerber unterstützt, die es den Unternehmen ermöglicht, sich leicht anzupassen und auf Verbraucherwünsche und Marktherausforderungen zu reagieren". 

Der digitale Atria Zuschnitt baut auf dem innovativen Geist von Joseph Gerber auf, dem Firmengründer und Pionier hinter der ersten automatisierten Zuschnittlösung. Als die bisher intelligenteste Maschine der Branche verspricht der Atria eine Transformation der Massenproduktion durch eine Verbesserung des Gesamtdurchflusses um 50 %, eine Reduzierung des Materialverbrauchs um mehr als 30 % und eine Verbesserung der Materialausnutzung um 5 % bei Null-Puffer-Zuschnitt in vielen Anwendungen bei voller Geschwindigkeit. Die intuitive Lösung wird für Märkte wie Arbeitsbekleidung, Denim, Möbel, Transport und persönliche Schutzausrüstung (PSA) neue Maßstäbe setzen, da sie leistungsstarke Algorithmen verwendet, um Fehler zu eliminieren, Kosten zu reduzieren und die Datenintegrität an jedem Punkt des Prozesses sicherzustellen. 

"Die Mode- und Transportindustrie waren zwei der Industriesegmente, die am stärksten von COVID-19 betroffen waren, was bedeutet, dass die Hersteller in diesen Branchen ihre Prozesse schnell anpassen, den eCommerce beschleunigen und nach neuen Wegen suchen mussten, um mit den Kunden in Kontakt zu treten und einen Wettbewerbsvorteil zu erhalten", sagte Ron Ellis, Director of Hardware Product Management bei Gerber Technology. "Die hochmoderne Steuerungstechnologie und die intelligenten Sensoren des Atria ermöglichen Vielseitigkeit und machen ihn zur perfekten Lösung für eine Vielzahl von Märkten wie Bekleidung, Transport und Möbel". 

Weitere Informationen über den Gerber Atria Digital Cutter finden Sie in diesem Interview mit Leonard Marano und Ron Ellis.
 

Über Gerber-Technology

Gerber Technology liefert branchenführende Software- und Automatisierungslösungen, die Bekleidungs- und Industriekunden dabei unterstützen, ihre Herstellungs- und Designprozesse zu verbessern und die Lieferkette von der Produktentwicklung und Produktion bis hin zum Einzelhandel und Endkunden effektiver zu verwalten und zu verbinden. Mit Kunden in 134 Ländern verfügt Gerber Technology über ein globales Team an passionierten Experten, die Unternehmen in den Bereichen Bekleidung und Accessoires, persönliche Schutzausrüstung, Heim und Freizeit, Transport, Verpackung sowie Schilder- und Grafikindustrie unterstützen.    

Gerber Technology mit Sitz in Connecticut in den USA ist im Besitz von AIP, einer in New York ansässigen, weltweit tätigen, auf den Technologiesektor spezialisierten Privat-Eigenkapital-Firma mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 3,0 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen entwickelt und fertigt seine Produkte an verschiedenen Standorten in den Vereinigten Staaten und Kanada und verfügt über zusätzliche Fertigungskapazitäten in China.